Kooperative Gesamtschule Schwarmstedt
Wilhelm-Röpke-Schule
25.04.2019 08:34
Fachbereich: Fremdsprachen, Schulleitung

Spanienfahrt

(16. ‚Äď 22. Februar 2019)


Plaza de Espa√Īa, Sevilla

Benalm√°dena

Als es am 16.02.2019 losging nach Spanien, sa√üen wir voller Vorfreude am Flughafen Hamburg. Nach dem Check-In ging es endlich los ins Flugzeug. Die 19 ‚ÄěSpanier und Spanierinnen‚Äú aus dem 8. Jahrgang und Frau Schnibben und Frau Schneider haben den Flug erfolgreich gemeistert. Nachdem wir mit einem gro√üen, neuen Privatbus vom Flughafen in M√°laga abgeholt wurden, staunten wir √ľber die gro√üartige Landschaft voller Palmen und dem Meer. Nach einer kurzen Busfahrt erreichten wir auch schon das sch√∂ne Benalm√°dena und die Schule (Colegio Maravillas), wo wir die darauffolgende Woche vormittags unterrichtet wurden. Selbst der Spanischunterricht mit den netten Lehrern vom Colegio machte viel Spa√ü und au√üerdem lernte man noch etwas dazu. Dann lernten wir unsere Gastfamilien kennen, von denen wir gut aufgenommen wurden. Ab dem Moment waren wir, f√ľr einige Stunden, auf uns gestellt, doch dies hatte keine Auswirkung auf die Kommunikation, da wir Gestik und unserer Spanischkenntnisse benutzten. Zudem waren wir immer zu zweit in den Familien untergebracht.

Die Highlights der Spanienreise waren unserer Meinung nach der Ausflug nach Sevilla und die Flugshow in Benalm√°dena. In Sevilla besuchten wir verschiedene Sehensw√ľrdigkeiten wie zum Beispiel die Kathedrale oder den ‚ÄěPlaza de Espa√Īa‚Äú. Am coolsten fanden wir die zwei Stunden Freizeit in Sevilla, die wir zum Eis essen oder einkaufen nutzten. Die Flugshow fand oberhalb von Ben√°lmadena auf einem Berg statt, von wo man Afrika (bei gutem Wetter) sehen kann. Wir hatten die M√∂glichkeit gro√üe sowie kleine Greifv√∂geln auf dem Arm bzw. auf dem Kopf zuhalten. Die Sch√ľler, die durch ihre H√∂henangst nicht Gondel fahren wollten, wanderten mit Frau Schneider die H√§lfte des Berges hoch. Dies machte auch viel Spa√ü.

Weitere Aktivit√§ten waren Sport am Strand (Kurs gegen Kurs und der Kurs von Frau Schnibben gewann immer ;D) oder Besichtigungen der St√§dte. Wir hatten auch Gl√ľck, dass das Wetter immer sch√∂n war und jeden Tag die Sonne schien. Im Allgemeinen haben wir viel √ľber die spanische Kultur gelernt und der Abschied fiel uns von den Gastfamilien und untereinander schwer.

W√ľrdet ihr nochmal dahinfahren? Diese Frage w√ľrden die meisten mit einem fr√∂hlichen ‚ÄěJa‚Äú beantworten.

 

Laura Piezonka, Leif Witt und Sarina Meyer





Wilhelm-Röpke-Schule
Am Beu 2
29690 Schwarmstedt
Tel: +49 (0)5071 96817-0
Fax: +49 (0)5071 96817-69
sekretariat@kgs-schwarmstedt.de