Kooperative Gesamtschule Schwarmstedt
Wilhelm-Röpke-Schule
25.03.2020 15:00
Fachbereich: Fremdsprachen

Spanienfahrt 15.2. - 22.2. 2020


Neben den vielen schlechten Nachrichten sollen auch die schönen Ereignisse in Erinnerung bleiben; deshalb heute ein Nachbericht zur diesjährigen Fahrt der KGS nach Spanien:

Mitte Februar 2020, wir stehen am Flughafen Hamburg. Wir, das sind 15 SchĂĽler und SchĂĽlerinnen des 8. Jahrgangs und zwei mutige Jungs aus der 9. AuĂźerdem die junge und gutaussehende Spanischlehrkraft Frau Schnibben.

Jeder hat sein erlaubtes Gepäck dabei und natürlich richtig viel Lust auf diese Reise.

Ja, wohin geht’s denn nun eigentlich? - Correcto, eine Woche Andalusien!!

Während in Deutschland dieses grautrübe Nass vor sich hin dümpelt, können wir uns auf sommerliche 24 Grad und Sonnenschein freuen. Ja, und so war es dann auch...

Nach überstandenen kleineren Flugängsten und den üblichen Flugturbulenzen, holt uns ein Bus ab und bringt uns von Málaga bis nach Benalmádena zur Sprachschule. Dort erwarten uns bereits die spanischen Gasteltern und „entführen“ unsere leicht aufgeregten Schüler und Schülerinnen meist paarweise zum jeweiligen Wohnsitz der Gastfamilien. ¡Adiós – hasta mañana!

Genau und am nächsten Morgen, Sonntag, ist nicht an Ausschlafen zu denken, denn es steht ein Tagesausflug Richtung Granada zur Besichtigung der Alhambra auf dem Programm. Nachdem der anfängliche Nebel sich gelichtet hat, schauen die ersten warmen Sonnenstrahlen über die Sierra Nevada.

Okay, die Schüler und Schülerinnen erfahren mehr als sie über die Geschichte der Araber und deren Gärten eigentlich wissen wollten und das auch noch alles auf Spanisch... Dafür haben uns die stolzen 9.Klässler am Ende auch alles gut übersetzt!

Endlich kommt nach einem kurzen Fußmarsch in die City von Granada der wirklich schöne Teil des Tages – SHOPPING.

Seit diesem Tag gehen wir als Gruppe nicht mehr verloren, denn das Shoppingergebnis einiger Schüler und Schülerinnen waren „landestypische“ mexikanische Sombreros. Den größten und schönsten trägt dann ein Schüler auch pflichtbewusst an jedem weiteren Tag... Gracias;-))

Nun, nicht das jetzt der Eindruck entsteht, dass wir nicht auf einer Bildungsreise gewesen wären: Montag bis Freitag stehen vormittags dreieinhalb Stunden Spanischunterricht auf dem Programm und nachmittags geführte Ausflüge ins nahe bis fernere Umland. Also gaaaanz vieeeeeel Spanisch!!

Wer sprach von Urlaub???

Bueno, um nicht alles zu verraten, sei nur abschlieĂźend bemerkt, es war zwar kein Urlaub, aber zwischendurch fĂĽhlte es sich ein bisschen so an.

¡¡¡Olé y viva España!!!

Saludos A. Vöttiner





Wilhelm-Röpke-Schule
Am Beu 2
29690 Schwarmstedt
Tel: +49 (0)5071 96817-0
Fax: +49 (0)5071 96817-69
sekretariat@kgs-schwarmstedt.de